Logo angorakaninchen.info

Angora Home

Angoraliteratur

Angorabücher

 

Dr. F. Poppe's Bibliothek für Kaninchenzüchter - Band 7
Das Angorakaninchen - Anleitung zur Zucht und Pflege * ~1920/30
von Wilhelm Köhler

Heft, geheftet, 36 Seiten
9 s/w Abbildungen
keine Angaben zu Auflage oder Erscheinungsjahr
Da kein Erscheinungsjahr angegeben ist, habe ich versucht, es anhand der Angaben aus dem Inhalt und der Fotos zu schätzen, daher keine Gewähr.
Verlag: Verlag von Dr. F. Poppe, Leipzig
ISBN: antiquarisches Buch, nicht mehr lieferbar

Cover: Das Angorakaninchen - Anleitung zur Zucht und Pflege * ~1920/30

Inhalt:

  • Name und Heimat
  • Geschichtliches
  • Allgemeines über die Zucht des Angorakaninchens
  • Pflege der Haare
  • Fütterung
  • Wert und Nutzen
  • Die hauptsächlichsten Krankheiten des Angorakaninchens
  • Bewertung und Standard für Angoras
  • Von der Prämierung auseschlossen sind
  • Schlusswort
  • Anhang: Angorakaninchen und wie man ihre Schönheit erhält
Heft ist in altdeutscher Schrift

Rezension:
Dr. F. Poppe's Bibliothek für Kaninchenzüchter umfasste viele Hefte, alle zu den einzelnen Rassen, auch brachte dieser ambitionierte Mann anderweitige Kaninchenliteratur auf den Markt, wie bspw. über Kaninchenkrankheiten, verlegte die Zeitschrift "Der Kaninchenzüchter" und schrieb auch selbst.

Solche Bücher bzw. Bändchen wie das vorliegende brauchen eigentlich kein feed-back. Jeder der sich für eine Rasse interessiert, wird bestrebt sein, darüber alles zu bekommen. Mit Hilfe der alten Literatur lässt sich der Werdegang so mancher Rasse verfolgen, daher ist rassespezifische Literatur für Sammler bezüglicher ihrer favorisierten Rasse ein Muss!
Autor
Bemerkung:
Wir sind in einem Altersbereich, wo man sehr wohlwollend sein muss ;-).

Ich habe diese Ausgabe zu Weihnachten 2001 von einer lieben Freundin geschenkt bekommen, weiss aber, dass es mit Zustand III beschrieben war und auch was es gekostet hat. Ich würde zu einer solchen Beschreibung "katastrophal" sagen. Sie hat jedoch die Gabe, alte Bücher zu restaurieren und auch neu zu binden. Sie hat meins soweit wieder instandgesetzt, dass ich auch wirklich darin lesen kann.
Sie sollten Ihre Anforderungen nicht allzu hoch stecken, solche Bücher sind sowieso schon rar, da einen perfekten Zustand zu erwarten, wäre fatal und utopisch.
Zur preislichen Orientierung:
antiquarisches Buch
Das Heft kostete zu seiner Zeit 65 Pfg.
Dieses hat in der Kategorie III DM 22,00 - 11,25 gekostet.

[zurück]